Kleeblatt Medien überträgt Bürgerinformationsveranstaltung live

Im Planungsabschnitt 5 des Allgäuschnellweg-Projekts wurden die Planungen im Frühjahr 2019 gestartet. Seitdem waren mehrere Fachbüros mit der Erarbeitung der sogenannten Vorplanung befasst. Das Ergebnis dieser Variantenuntersuchung wurde am 17.09.2020 im Staatlichen Bauamt Kempten der Landrätin und den Bürgermeistern der betroffenen Kommunen Kaufbeuren, Germaringen und Mauerstetten vorgestellt. Unabhängig davon werden sämtliche Untersuchungsergebnisse sowie die vorläufige Entscheidung für die Anbauseiten der Öffentlichkeit im Rahmen von Bürgerinformationsveranstaltungen vorgestellt. Den Auftakt bildete die erste Bürgerinformationsveranstaltung am Dienstag, den 13.10.2020 im Gablonzer Haus in Kaufbeuren/Neugablonz, die von Kleeblatt Medien live übertragen wurde. Auch ein Live-Chat stand den Bürgerinnen und Bürgern hierbei zur Verfügung. Damit haben wir auch digital den Rahmen dafür geschaffen, dass die Bürgerinnen und Bürger teilhaben können.

 

Zurück