04. Oktober 2021

Hochwasserschutz Mangfall

42.000 EinwohnerInnen leben im Unteren Mangfalltal derzeit in akut von Hochwasser gefährdeten Gebieten. Berechnungen zufolge besteht durch das Hochwasser ein Schadenspotential in Höhe von einer Milliarde Euro. Um zukünftige Schäden und enorme Kosten zu verhindern, entwickelte das Wasserwirtschaftsamt Rosenheim ein umfassendes Konzept. Die Umsetzung des Vorhabens soll dem Schutz vor Hochwasser der Ortschaften und der Einwohner im Unteren Mangfalltal dienen. Das Hochwasserrückhaltebecken Feldolling ist Teil des Gesamtprojekts „Hochwasserschutz Unteres Mangfall“ und kann insgesamt 6,62 Mio. Kubikmeter Wasser zurückhalten. Kleeblatt Medien hat in Kooperation mit dem Wasserwirtschaftsamt Rosenheim fünf Filme erstellt, die anschaulich erklären, welche Maßnahmen für den Hochwasserschutz vorgenommen werden müssen. Außerdem wurde eine Online-Informationsplattform entwickelt, auf der unter anderem eine Virtuelle Besucherplattform zur Veranschaulichung des Vorhabens zu finden ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden