22. September 2021

"Wir brauchen einfach eine Umgehung!"

Die Staatsstraße 2315 liegt auf einer überregionalen Entwicklungsachse. Durch den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur sollen die Gemeinden Collenberg, Dorfprozelten, Stadtprozelten und Faulbach nachhaltig gestärkt werden. Die Stadt Stadtprozelten erstellt derzeit die Unterlagen für das Planfeststellungsverfahren. Neben Straßenbaumaßnahmen sollen auch Hochwasserschutzmaßnahmen durchgeführt werden. Bürgermeister Rainer Kroth wendet sich im Filmbeitrag von Kleeblatt Medien an die Bürgerinnen und Bürger von Stadtprozelten sowie Interessierte am Projekt und schildert eindrucksvoll wie der Altort von Stadtprozelten in der Vergangenheit des Öfteren von Hochwasser heimgesucht wurde. Auch Anwohnerin Manuela Tauchmann berichtet über ihre Erfahrungen mit dem Hochwasser und die Belastungen durch den zunehmenden Verkehr, insbesondere dem Schwerlastverkehr. Der zweite Bürgermeister Walter Adamek erläutert den „Dreiklang“ des Projekts, welcher sich aus Straßenbau, Hochwasserschutz und städtebaulicher Entwicklung zusammensetzt. Am Ende des Films wird klar: Die Lebensqualität in Stadtprozelten soll wieder steigen. Die Frage, ob die Umgehung gebraucht wird, stellt sich längst nicht mehr. Das Projekt muss realisiert werden!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden