10. November 2020

Arbeiten am Autobahnkreuz Braunschweig Süd nehmen Fahrt auf – Kleeblatt Medien informiert Bürgerinnen und Bürger

Die 1965 erbaute, vierspurige Brücke am Autobahnkreuz Braunschweig-Süd soll durch einen Neubau ersetzt werden. Die Brücke der B4 über die A39 ist für die Bewohner der Region von großer Bedeutung. Damit der Verkehrsfluss während dieser Zeit weiterhin möglich ist, wird mit Behelfsbrücken gearbeitet, die eigens dafür errichtet und an die bereits bestehenden Verkehrswege des Straßen- und Schienenverkehrs angeschlossen werden müssen. Um diese zu realisieren, erfolgt der Bau in mehreren Schritten. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr hat zu den Bauarbeiten unter www.kreuz-bs-sued.de eigens einen Internetauftritt eingerichtet. Im Rahmen der Projektbegleitung hat Kleeblatt Medien eigens eine 3D-Animation zum Bauvorhaben erstellt. Die Animation erklärt auf anschauliche Art und Weise den Umfang des Projekts. Zusätzlich werden Bürgerinnen und Bürger über Printmedien über die laufenden Verkehrseinschränkungen informiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden